Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Digitales Bürgerfest des Geschichtsverbundes Thüringen

Am 13. September 2020 ab 15 Uhr lädt der Thüringer Geschichtsverbund zum 1. digitalen Bürgerfest ein. Gemeinsam stellen die Vereine, Gedenkstätten, Grenzlandmuseen, Archive und Beauftragten des Geschichtsverbundes ihre Arbeit und Projekte vor.
 
Ablauf:
 
15 Uhr Grenzlandmuseum Eichsfeld
 
15:30 Uhr Thüringer Archiv für Zeitgeschichte »Matthias Domaschk»
 
16 Uhr Stiftung Ettersberg / Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
 
16:30 Uhr Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
 
17 Uhr Geschichtswerkstatt Jena
 
17:30 Uhr Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
 
18 Uhr Grenzmuseum Schifflersgrund
 
18:30 Uhr Förderverein Freiheit e.V.
 
19 Uhr Gedenkstätte Point Alpha
 
19:30 Uhr Landesbeauftragter des Freistaats Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur