Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 05.09.2019., 19.30 Uhr  |  Vortrag und Gespräch

Wissenschaft im Kubus: »DDR-Kunst in der Stadt. Renau-Wandbild und wie weiter?«

Der Wiederaufbau des Mosaikbildes »Die Beziehung des Menschen zu Natur und Technik« (um 1980) von Josep Renau sorgt aktuell für große Aufmerksamkeit. Es steht beispielhaft für viele Werke der architekturbezogenen Kunst der DDR, die noch existieren und deren Status oft unklar ist – auch in der Stadt Erfurt. Zur Frage des Umgangs mit diesem »Erbe« diskutieren wir mit Dr. Jochen Voit (Historiker, Stiftung Ettersberg), Dr. Tobias Knoblich (Kulturwissenschaftler, Beigeordneter für Kultur und Stadtentwicklung), Kathleen Kröger (Studentin der Geschichte, Journalistin) und Prof. Dr. Peter Arlt (Kunsthistoriker).

Kooperation mit der Stadtverwaltung Erfurt

Der Eintritt ist frei.