Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Di, 27.10.2020., 19.00 Uhr  |  Diskussion

Wissenschaft im Kubus »Also sprach Sarah Thustra« – Friedrich Nietzsche und die Stasi

Der Philosoph Friedrich Nietzsche wurde in der DDR totgeschwiegen. Warum fürchtete sich das MfS vor seinen Schriften? In seinem Buch zeigt der Historiker Prof. Dr. Matthias Steinbach anhand der zeitgenössischen Nietzsche-Rezeption eine Kulturgeschichte der DDR im Kleinen. Er beleuchtet, wie intellektueller Dissens die DDR herausforderte.
 
Er diskutiert auf dem Podium mit Prof. Dr. Helmut Müller-Enbergs (Leiter der Spionageab-wehr beim Verfassungsschutz Berlin), Prof. Dr. Helmut Heit (Leiter des Kollegs Friedrich Nietzsche) und Prof. Dr. Steffen Dietzsch (Philosophiehistoriker). Der Eintritt ist frei.