Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 06.09.2018., 19.00 Uhr  |  Filmvorführung

Kino im Kubus: Kurt Maetzig »Das Kaninchen bin ich« (DDR 1965)

Die Träume der 19jähringen Maria platzen, als ihr Bruder wegen staatsfeindlicher Hetze inhaftiert wird. Kurze Zeit später lernt sie den Richter ihres Bruders kennen und lieben.
 
Der Film zeigt auf eindrucksvolle Art die emotionale Belastung, die die willkürliche Justiz der DDR bei den Menschen auslöst.