Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 27.04.2017., 20.00 Uhr  |  Podiumsdiskussion

Gespräch im Kubus »Fake-News, Trolle, Social Bots – Gefahr für die Demokratie?«

Gerade im Jahr der Bundestagswahl 2017 und in Anbetracht des erworbenen Wissens über die Nutzung und den Umgang mit Fake News in edn Sozialen Medien bei den Präsidentenwahlen in den USA wollen wir Fragen zum Umgang mit diesen „Nachrichten“ stellen. Wie ist kritische Medienrezeption möglich? Wo ist Relativierung sinnvoll, wo beschädigt sie faktenbasiertes Wissen? Welche Änderungen stehen in der modernen Presselandschaft an, um sich dieser neuen Informationsflut zu stellen? Und wie ist die Interaktion zwischen Politik(ern) und Medien zu bewerten?
 
Eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff (Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei), Elmar Theveßen (ZDF), Carline Mohr (Spiegel Online) und Prof. Dr. Thorsten Quandt (Kommunikationswissenschaftler), moderiert von Andreas Postel (Landesstudioleiter ZDF Thüringen).
 
eine Kooperation mit dem ZDF Landesstudio Thüringen, mit freundlicher Unterstützung von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.