Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 07.06.2018., 19.00 Uhr  |  Poetry-Slam

Bühne im Kubus: Poetry-Slam »Closed-In«

Das ehemalige Stasi-Gefängnis in der Andreasstraße ist zugleich Ort der Unterdrückung und der Befreiung. Deswegen feiern wir ein poetisches Fest der Freiheit. Ein Poetry-Slam, der die Freiheit bejubelt, oder uns nachdenklich macht über ihre Grenzen. Sind wir frei? Und wenn ja, wovon?
 

Slamer und Slamerinnen an diesem Abend:

Kaddi Cutz (Dresden)
Micha Ebelin (Berlin)
Mike Altmann (Görlitz)
Jessy James LaFleur (Berlin)

Moderation: Friedrich Herrmann
 
eine Kooperation mit Franz Mehlhose; gefördert von der LKJ Thüringen e.V. und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen