Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Fr, 07.06.2019., 18.00 Uhr  |  Vortrag und Gespräch

Buch im Kubus: Sabine Pannen »Wo ein Genosse ist, da ist die Partei«

Die inneren Aushöhlungsprozesse der SED in den 1980er Jahren beschreibt die Historikerin Sabine Pannen in ihrem Buch. Zusammen mit ihr und Wolfgang Berghofer, ehemaliger FDJ-Funktionär sowie bis 1989 Bürgermeister von Dresden, wollen wir über Schein und Sein der Einheitspartei sprechen.
 
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. der Eintritt ist kostenfrei.