Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 22.09.2016., 19.00 Uhr  |  Buchpräsentation und Lesung

Buch im Kubus: Heidelore Rutz »Klopfzeichen. Mein Weg in die Freiheit: vom DDR-Ausreiseantrag zum Häftlingsfreikauf«

Ihr Wunsch, die DDR zu verlassen, führt Heidelore Rutz 1983 in das Frauengefängnis Hoheneck. Dort ist das Klopfen des Knast-Alphabetes der einzige Kommunikationsweg. Eindrücklich schildert die Autorin die Isolation und Demütigung, aber auch ihre Hoffnungen während dieser Zeit. 1984 erfolgt der Freikauf durch die Bundesrepublik.

 

Moderation: Dr. Jochen Voit

In Kooperation mit VOS e.V.