Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Fachtagung „1952 Die Grenzabriegelung und das geteilte Deutschland“

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „‚Der Schnitt‘ Die Grenzabriegelung der DDR 1952“ des Geschichtsverbundes Thüringen und der Stiftung Naturschutz Thüringen lädt das Grenzlandmuseum Eichsfeld zu einer zweitägigen Fachtagung ein. Ausgewiesene Expertinnen und Experten werden den historischen Kontext des Jahres 1952 sowie die Auswirkungen der Abriegelung auf die Grenzregionen in Ost und West mit Blick auf neueste Forschungsergebnisse diskutieren. Internationale Vergleichsperspektiven und die heutige Bedeutung der ehemaligen Grenze werden beleuchtet. Am Abend des 19. Mai 2022 wird der Eichsfelder Pianist Martin Kohlstedt in Duderstadt ein Konzert geben.

INFORMATIONEN

 

Anmeldungen zur Fachtagung mit Konzert bis zum 12. Mai 2022 an

info@grenzlandmuseum.de

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei.

 

Bitte beachten Sie auch die aktuell geltenden Corona-Bestimmungen.

 

Das Programm:

www.grenzlandmuseum.de/events/fachtagung2022