Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Di, 17.04.2018., 19.00 Uhr  |  Podiumsdiskussion

Wissenschaft im Kubus »Die Verfolgung homosexueller Männer im Nationalsozialismus«

Wie sieht schwules Leben in Erfurt im Nationalsozialismus aus? Der Historiker Stefan Hellmuth (Stiftung Ettersberg) beleuchtet diese Seite der Stadtgeschichte und diskutiert anschließend mit Andreas Pretzel (Kulturhistoriker) und Dr. Birgit Bosold(Vorstandsmitglied des Schwulen Museums*) u.a. über das heutige Gedenken an die Verfolgung homosexueller Männer und lesbischer Frauen im NS.
 
Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller (Stiftung Ettersberg). Der Eintritt ist frei.