Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Di, 08.05.2018., 19.00 Uhr  |  Lesung

Wissenschaft im Kubus »Arafat als Feind. Zum Verhältnis zwischen der DDR, der PLO und Israel«

Die DDR lebt im Widerspruch. Die SED verordnet sich den Antifaschismus, zugleich wird der Staat Israel als imperialistische Macht mitunter feindselig bekämpft. Die PLO, Arafat und Palästina werden im Kampf gegen Israel unterstützt.
 

Der Historiker Dr. Lutz Maeke (Institut für Zeitgeschichte München-Berlin) stellt sein Buch »DDR und PLO. Die Palästinapolitik des SED-Staates« vor und spricht über das schwierige Verhältnis der SED zu Israel sowie zu Arafats Kampf um die politische Anerkennung in der Bundesrepublik.
 

eine Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V. AG Erfurt