Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 19.10.2017., 09.00 Uhr  |  Stasi-Unterlagen-Archiv informiert

Bürgerberatung in Auma-Weidatal zur Akten-Einsicht

Die Außenstelle Gera des Stasi-Unterlagen-Archivs (BStU) bietet am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 in Auma-Weidatal allen Interessierten die Möglichkeit, sich rund um das Thema Akteneinsicht beraten zu lassen und einen Antrag zu stellen. Mitarbeiter der Außenstelle sind im Rathaus vor Ort und erläutern die Regelungen zur Akteneinsicht und helfen bei der Antragstellung. Dafür ist ein gültiges Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass) notwendig.

 

Für Fragen im Vorfeld des Ortstermins der Bürgerberatung stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstelle Gera telefonisch zur Verfügung: unter der Telefonnummer (03 65) 55 18-0 zu den Sprechzeiten Montag bis Donnerstag 08.00 bis 17.00 Uhr und am Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr.

 

Begleitend zur Bürgerberatung informiert die Wanderausstellung „Stasi Ohn(e)Macht“ über die Auflösung der DDR-Geheimpolizei und den wachsenden Widerstand der DDR-Bevölkerung gegen das SED-Regime.

 

Zeit: Donnerstag, 19. Oktober 2017
09.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr

 

Ort: Rathaus Auma-Weidatal
Sitzungszimmer
Marktberg 9
07955 Auma-Weidatal