Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Do, 05.10.2017., 19.00 Uhr  |  Ausstellungseröffnung

Neue Sonderausstellung »Der Kommunismus in seinem Zeitalter«

1917 stürzen die Bolschwiki die provisorische Regierung und erklären die Übernahme der Macht durch den Petrograder Sowjet. Es ist der Auftakt eines neuen Zeitalters. Die Ausstelung widmet sich dem Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen weltweit.
 
Eröffnung mit dem Autor der Ausstellung Dr. Gerd Koenen und Irina Scherbakowa (Memorial Moskau).
 
eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Deutschen Historischen Museums
 
eine Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und VOS e.V.; gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Der Eintritt ist kostenfrei.