Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Di, 25.09.2018., 16.00 Uhr  |  Führung und Lesung

Geschichte lesen – Untersuchungshaftanstalten der Stasi

Geschichte lesen – Untersuchungshaftanstalten der Stasi

Die Stasi unterhielt eigene Untersuchungshaftanstalten (UHA). Die Haftbedingungen waren hier von Willkür und Isolation der Häftlinge geprägt. Für den Vollzug war die Linie XIV zuständig. Die Vernehmung oblag dabei speziell geschulten Untersuchungsführern der Linie IX. Die Stasi nutzte das alte Amtsgerichtsgefängnis an der Schleusinger Straße in Suhl als UHA. Mitte der 1980er Jahre begannen die Bauarbeiten für eine neue UHA in Suhl-Goldlauter.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Geschichte lesen“ statt. Sie gliedert sich in eine Führung durch das örtliche Stasi-Unterlagen-Archiv, eine Lesung aus den Archivbeständen und ein gemeinsames Gespräch.

16:00 Uhr Archivführung

17:00 uhr thematische Führung mit anschließendem Gespräch