Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Di, 27.03.2018., 16.00 Uhr  |  Führung und Lesung

Geschichte lesen – Offiziershochschule der DDR-Grenztruppen Suhl

Geschichte lesen – Offiziershochschule der DDR-Grenztruppen Suhl

Nach umfassenden Planungen und langwierigen Baumaßnahmen öffnete am 5. September 1984 die Kaderschmiede der DDR-Grenztruppen auf dem Suhler Friedberg. Die Stasi wurde in der Folge aktiv. Das MfS übernahm die innere und äußere Abwehr, ließ ausgewählte Kader ausbilden und hielt regelmäßig Vorträge. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Geschichte lesen“ statt. Sie gliedert sich in eine Führung durch das örtliche Stasi-Unterlagen-Archiv, eine Lesung aus den Archivbeständen und ein gemeinsames Gespräch.

16:00 Uhr Archivführung

17:00 Uhr thematische Lesung mit anschließendem Gespräch