Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Grenzlandmuseum Eichsfeld, Teistungen

Auf dem Gelände des ehemaligen innerdeutschen Grenzübergangs Duderstadt-Worbis informiert das Grenzlandmuseum Eichsfeld über die Geschichte der Teilung Deutschlands sowie das Leben an und mit der Grenze. Das Grenzlandmuseum versteht sich als Mahn- und Erinnerungsstätte. Im Fokus der Ausstellungen stehen das Eichsfeld, das besonders unter der deutschen Teilung litt, und das Grüne Band, das als Eiserner Vorhang einst Europa teilte. Zum Museum gehören eine Bildungsstätte und der Grenzlandweg, ein länderübergreifender Rundweg mit original erhaltenen DDR-Grenzsperranlagen.


Kommende Veranstaltungen