Geschichtsverbund Thüringen
Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen

Trotz massiver Aktenvernichtungen durch den DDR-Staatssicherheitsdienst sind insgesamt rund 12,48 Regal-Kilometer Schriftgut in den drei Thüringer Archiven erhalten geblieben. Sie zeigen, was dieser Geheimdienst gemacht und wie er das Leben von Menschen beeinflusst hat. Die Stasi-Unterlagen-Behörde bewahrt in ihren Archiven die 1989/90 sichergestellten Unterlagen – das geheime Herrschaftswissen aus 40 Jahren SED-Diktatur – auf und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich.

 

Informationen zur privaten Akteneinsicht, Forschung, zu Führungen, Veranstaltungen und vieles mehr finden Sie auf unserer Homepage.


Kommende Veranstaltungen